Kilian Mbapppe

Kilian Mbapppe - berühmter französischer Fußballspieler. Er ist ein Spieler der französischen Nationalmannschaft und des Pariser Klubs Paris Saint-Germain. Trotz seines jungen Alters hat er es bereits geschafft, große Höhen im Fußball zu erreichen.

Eine glänzende Zukunft wird für ihn vorhergesagt, und einige Experten schlagen vor, dass er die Leistungen von Cristiano Ronaldo und Lionel Messi selbst übertreffen kann, wenn sich an seiner Biografie nichts ändert.

Im Jahr 2018 wurde Kilian Mbappé Weltmeister im französischen Team. Wir bieten Ihnen die Biografie dieses herausragenden Sportlers.

Biografie von Kilian Mbappa

Kilian Mbappé wurde am 20. Dezember 1990 im französischen Bondi geboren. Interessant ist, dass er in einer Athletenfamilie aufgewachsen ist.

Sein Vater Wilfried ist Sportschultrainer. Mutter Faizi war in der Vergangenheit professionell im Handball engagiert.

Killian hat einen älteren Bruder, Zhires Kembo Ekoko, der auch Fußball spielt. Der jüngere Bruder heißt Ethan. Er ist noch in der Schule und hat sich noch nicht für seinen zukünftigen Beruf entschieden.

Kindheit und Jugend

Als fünfjähriges Kind interessierte sich Mbappa sehr für Fußball. Als sein Vater seine Fähigkeiten bemerkte, schickte er ihn zur Clarefontaine Football Academy.

Mit 12 Jahren zeigte der Junge ein fantastisches Spiel. Er hatte eine gute Geschwindigkeit und exzellentes Dribbeln.

Einmal hat Zinedine Zidane selbst das Spiel Mbappa gesehen. Er mochte es sehr, wie das junge Wunderkind mit dem Ball arbeitete.

Zidane überredete ihn sogar, einen Vertrag mit Real Madrid zu unterschreiben, aber aus irgendeinem Grund lehnte er den Deal ab.

Vereinskarriere

Als Kilian Mbappa 15 wurde, begann er für die Jugendmannschaft des FC Monaco zu spielen. In weniger als 2 Jahren war er bereits im Hauptteam.

Sein phänomenales Spiel hat selbst die berühmtesten Spieler überrascht. In der Saison 2016-2017 Kilian Mbappa hat 26 Tore geschafft!

Dank dessen wurde „Monaco“ in vielerlei Hinsicht der Meister in der französischen „Ligue 1“, und Mbappé wurde 2017 als bester junger Fußballspieler ausgezeichnet.

In der Champions League konnte sich der Franzose ebenfalls von einer guten Seite zeigen. Er war der wahre Anführer des Teams, der allein den Verlauf eines Kampfes ändern konnte.

In diesem Turnier traf Kilian sechs Mal das gegnerische Tor und wurde einer der Torschützen der Champions League.

Interessanterweise gelang es Kilian, ein Tor für den Italiener „Juventus“ zu erzielen, dessen Tor dann von dem legendären Gianluigi Buffon verteidigt wurde.

Gehen Sie zu "Paris Saint-Germain"

Im Herbst 2017 wechselte Kilian Mbappé zu PSG in die Hauptstadt. In diesem Verein setzte ihn der Trainer auf die Position des rechten Stürmers. Infolgedessen ließ der Fußballspieler den Mentor nicht im Stich und konnte dennoch ein großartiges Spiel zeigen.

Weniger als ein Jahr später wurde Mbappé erneut französischer Meister, jedoch bereits im „Paris Saint-Germain“. In Kürze wird er zusammen mit dieser Mannschaft den französischen Pokal über den Kopf heben.

Karriere in der französischen Mannschaft

Im Jahr 2016 begann Killian für die Juniorenmannschaft zu spielen, mit der er die Europameisterschaft 2016 gewann. Während seines Spiels beobachtete der Trainer der französischen Hauptmannschaft Didier Deschamps aufmerksam. Bald spielte der 17-jährige Fußballer bereits in der ersten Mannschaft.

Er hat es geschafft, am Qualifikationsturnier für die WM 2018 teilzunehmen und viele Tore erzielt. Infolgedessen erhielt die französische Nationalmannschaft eine Eintrittskarte für die Mundial.

Mbappa faszinierte die Fans nach wie vor mit einem fantastischen Spiel und zog die Aufmerksamkeit der Presse auf sich. Seine unglaubliche Geschwindigkeit in Kombination mit dem Dribbeln verwirrte die besten Verteidiger der Welt.

Stoppen konnte das Wunderkind nur mit Hilfe von Fouls. In einem der Matches entwickelte Kilian eine unglaubliche Geschwindigkeit von 38 km / h, woraufhin ihm Teamkollegen den Spitznamen "38" gaben.

2018 wurde Frankreich neuer Weltmeister und holte sich den Titel aus Deutschland. Mbappé wurde als bester junger Spieler der Meisterschaft ausgezeichnet.

Persönliches Leben Mbappa

In seinen Interviews hat Kilian Mbappa wiederholt gesagt, dass er ein erwachsenes Kind ist.

Er betont auch ständig, dass er seine ganze Freizeit dem Fußball widmet.

Mbappe liest Fußballliteratur, spielt im "Football Manager" mit Freunden am Computer und beobachtet ständig die Spiele verschiedener Meisterschaften.

Die Rückstellung für 2018. Kilian Mbappa ist nicht offiziell verheiratet. Auch über seine Beziehung zu Mädchen ist wenig bekannt.

Interessant ist, dass der Franzose trotz seines immensen Vermögens lange Zeit an der Fußballakademie von Monaco gelebt hat, obwohl er es sich natürlich leisten konnte, eine Villa zu kaufen.

Bisher übersteigt sein Übertragungswert 150 Millionen Euro.

Kilian Mbapppe heute

Mbappa spendet regelmäßig große Geldsummen für wohltätige Zwecke. So übertrug er beispielsweise alle von der Weltmeisterschaft erhaltenen Prämien an die Stiftung "Premiers de Cordees".

Der Fußballspieler ist ein Fan von Cristiano Ronaldo, dessen Spiel ihn seit seiner frühen Kindheit beeindruckt hat. Es gibt sogar Plakate mit dem legendären Portugiesen im Zimmer von Kilian Mbappa.

Wer weiß, vielleicht wird der Franzose in naher Zukunft den gleichen Erfolg auf dem Olymp erzielen können.

Sehen Sie sich das Video an: La storia di Kilian mbapppe (April 2020).

Loading...