Interessante Fakten aus dem Leben von Kutusow

Interessante Fakten aus dem Leben von Kutusow Ich werde dir zeigen, wie großartig und mutig dieser Mann war. Er trug maßgeblich zum Sieg Russlands über Frankreich im Vaterländischen Krieg von 1812 bei.

Michael Illarionovich war ein brillanter Stratege und Taktiker, dank dessen er von allen Gegnern respektiert wurde und die Feinde vor ihm zitterten. Es ist kein Zufall, dass er zu den größten russischen Kommandeuren gehört.

Als nächstes schauen wir uns die interessantesten Fakten aus dem Leben von Kutuzov an.

13 interessante Fakten über Kutuzov

  1. Mikhail Kutuzov war der erste Vollinhaber des St.-Georgs-Ordens.
  2. Viele sind sich sicher, dass er auf einem Auge blind war, wenn auch nicht beraubt, aber das ist nicht so. Kutuzov bekam wirklich eine schwere Wunde, bei der eine Kugel seine rechte Schläfe durchbohrte und am linken Auge herauskam. Dies hatte jedoch keinen Einfluss auf die Vision des Kommandanten.
  3. Es ist merkwürdig, dass Kutuzov entgegen allgemeiner Meinung niemals eine schwarze Augenklappe trug.
  4. Da Michael in einer wohlhabenden Familie geboren wurde, erhielt er zu Hause eine hervorragende Grundschulbildung.
  5. In seiner Jugend studierte Kutuzov an den Artillerie- und Ingenieurschulen, die er erfolgreich abschloss.
  6. Interessanterweise sprach Michail Kutusow gut Englisch, Schwedisch, Türkisch, Französisch, Deutsch und Russisch.
  7. Der französische Schriftsteller Germain de Stael bemerkte, dass der russische Feldmarschall besser französisch sprach als Napoleon Bonaparte. Es ist erwähnenswert, dass letztere ursprünglich aus Korsika stammten, wo sie hauptsächlich auf Italienisch kommunizierten.
  8. Es ist merkwürdig, dass Kutusow die letzte Person war, mit der so letzte Staatsmänner wie Katharina die Große und Paul I. ihren letzten Tag verbrachten (die unmittelbar nach dem Tod der großen Kaiserin auf dem Thron saßen).
  9. Kutusow war lange Zeit Botschafter in der Türkei, wo er große Erfolge erzielen konnte. 1811 unterzeichnete er mit den Türken einen für Russland günstigen Friedensvertrag.
  10. Eine interessante Tatsache ist, dass Napoleon Mikhail Kutuzov "den alten Fuchs des Nordens" nannte und seine List und Vorsicht bemerkte.
  11. Der Feldmarschall erlitt 1805 bei Austerlitz während der Schlacht mit Napoleon die größte Niederlage seiner Karriere. Der spätere russische Kaiser Alexander I. gab jedoch öffentlich seine Schuld für den Verlust der Schlacht zu.
  12. Wussten Sie, dass Kutuzov auf der Suche nach Napoleon Bonaparte nie in Paris angekommen ist? Während der Fahrt hatte er eine schlimme Erkältung und starb bald. Danach wurde die Leiche des großen Kommandanten einbalsamiert und nach Petersburg geschickt.
  13. Als nach dem Sieg über die Franzosen in der legendären Schlacht von Borodino die Armee von Alexander I. gegen Frankreich in den Krieg zog, befahl Kutusow, keine Gräueltaten auf dem Gebiet des Feindes zuzulassen. Krieger versprachen, Zivilisten keinen Schaden zuzufügen. Dank dessen erlangte der russische Militärführer unter den Franzosen großen Ruhm.

Sehen Sie sich das Video an: Hörbuch Krieg und Frieden von Tolstoi Leo Teil 1 v 2 (September 2019).